Portraits beinhalten:

PERSONENPORTRAITS, HALBPORTRAITS, GANZKÖRPERPORTRAITS, EROTIKPORTRAITS, SCHWARZ-WEISS-PORTRAITS, FAMILIENPORTRAITS, EINZELPORTRAITS, PAARPORTRAITS, TIERPORTRAITS, BEWERBUNGSPORTRAITS, GLAMOURPORTRAITS, STYLINGPORTRAITS,
KINDERPORTRAITS, FIRMENPORTRAITS

Menschen- und Tierportraits sind bei der Vielzahl der Ansprüche an die Portraits immer wieder eine große Herausforderung für Fotografen. Hier gibt es eine besonders große Bandbreite der Darstellung der Aufnahmeobjekte was Lichtführung, Format, Umgebung und nachfolgender Präsentationsmöglichkeiten betrifft, was alles im Vorfeld so eindeutig wie möglich zwischen Auftraggeber und Fotograf geklärt wird.

Bei Firmenportraits, die meist für Geschäftsberichte oder Prospektmaterial entstehen, ist es im Prinzip ähnlich wie bei Personenportraits: Die Aufnahmen sollen das Objekt möglichst vorteilhaft präsentieren, was eine weitgreifende Abstimmung aller Beteiligten, möglichst anhand eines „Corporate Designs“, im Vorfeld und auch immer wieder während der laufenden Aufnahmen erfordert.